Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Dienstag, 16. November 2010

Blutwut


Explodierende Gedanken 
beleuchten, 
den von Tränen feuchten Blick.
Kochendes Blut wird getrocknet ein Schrei.  
Allein mit dem Herzen sieht man klar. 
Der Mensch ist ein Spiegel im Streit, 
sein inneres Selbst, erlebt sich im Außen,
 in Wahrheit.

Bex@Wut


Keine Kommentare:

Kommentar posten