Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Dienstag, 18. Januar 2011

Impuls

   Yvelle von Alzheim, Werke 2000-2006

Finde immer wieder Deine Mitte.
Spür, 
das Herz zieht sich zusammen 
und lässt das Blut hinein. 
Ein rhythmisches schlagen, 
ein sich öffnen und schliessen,
um Blut hinein und wieder hinaus zu schiessen.
Das ist der Puls im Menschen,  
aus dem Impulse entstehen. 
Ein rhythmisches versuchen, den Mittelweg finden,
sich öffnen und schliessen ein stetiges schreiten, 
immer weiter vorwärts gehen.
Ein Impuls nur, 
wird für kurze Zeit die Seele 
an den Körper binden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten