Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Samstag, 30. Oktober 2010

Ruf nach Intuition



Ich zünde eine Kerze an für Dich 
und in meinem Dunkel sprich,
ein liebes Wort mir in der Not.
Ich brech mein Brot und teil mit Dir, 
will fest Dich halten 
Du bringst unendlich Freiheit mir. 
Am Ende wartet zwar der Tod, 
doch jetzt steh ich noch hier.

Sei mein Gast in diesem Leben, 
mein Tisch ist reich gedeckt,
 hab mehr an Liebe noch zu geben, 
manche Seele ist zu feige, 
viel davon hält sie versteckt.
Ich zünde eine Kerze an für Dich,
es schmückt ein Lächeln mein Gesicht,  
komm lass das denken ruhn.
Nimm meine Hand, 
gemeinsam können wir tun, 
was zu tun ist hier im Land.

Mit Worten lässt sich nicht beschreiben 
was Du für mich bist,
ich finde Dich an jedem Ort, 
in Geschichten kann nichts bestehen 
was Dich erklärt,
in meinem Herz kann ich Dich sehen, 
wenn mir Wahrheit widerfährt.

Vieles habe ich ertragen und vergessen 
nur durch Dich,
habe Dankbarkeit empfunden 
und vergeben innerlich.
Oft verlief ich mich im Nebel 
bin vergeblich rumgeirrt, 
erst als ich meinem Herzen folgte 
hat Dein ruf mich Heim geführt.
Ich zünde eine Kerze an für Dich, 
will Ehre Dir erweisen 
da Du in allen Menschen bist 
und um Dich zu erreichen 
muß man werden wer man ist.
Bleib doch hier in meinen Armen, 
sanft durchs Leben ich Dich trag.
Lass mir Dein Licht im dunkeln leuchten, 
mein Weg wird klar und
bald so hell sein 
wie der Tag.
 
Bex@intuition prayer

Keine Kommentare:

Kommentar posten