Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Samstag, 26. Februar 2011

Der Tod und Sein Tabu

Bild aus Gunther von Hagens "Körperwelten"

Wenn wir sterben verlassen wir den Raum
und gehen in ein anderes Zimmer.
Wenn wir geboren werden verlassen wir 
das Sein und gehen in ein anderes Ich.
Wenn wir leben verlassen wir das Ich 
und gehen in ein Du.
Wenn wir achtsam sind verlassen wir 
das Du und gehen in die Liebe.
Wenn wir lieben verlassen wir den Verstand und 
gehen in ein wahrhaftiges Leben.
Sein.
  
Bex@Freudvoll in Form, hüllenlos Sein

Dank an Gunther von Hagens 

Keine Kommentare:

Kommentar posten