Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Montag, 29. November 2010

Aug um Aug / Herz um Herz

 
   
Will sich der Mensch 
mit dem anderen vergleichen, 
wird der herzensnahe liebevolle Blick, 
dem Verstande weichen.
Auf Augenhöhe mit einem Freund zu leben 
erfordert Respekt. 
Bei dem ganzen auf und abwägen, 
fühlt er sich nur erniedrigend gering oder gar überheblich perfekt. 
Es darf ihn nicht im geringsten plagen, 
darauf zu lauschen was die anderen meinen, 
tun und sagen.
Ein Mensch 
kann den Menschen erst wirklich verstehen, 
wenn er lernt 
mit dem Herzen zu sehen. 


Bex@tödliches vergleichen



Keine Kommentare:

Kommentar posten