Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Samstag, 11. Dezember 2010

Herzlich Willkommen

Von Menschen strömt eine Energie, 
die Du deutlich spürst irgendwie.
Und das fühlt sich an manchem geselligen Tisch, 
garnicht so behaglich an. 
Du liest deren Gedanken, die abwägen und beurteilen in so kurzer Zeit, alles unter dem Mantel der Höflichkeit.
Eine Verstopfung, eine verbale dazu. 
Herzenswärme fließt nicht, denn ihre Augen fragen; wozu?
Man fühlt sich unter ihnen immer bestimmt, 
nicht angenommen, 
nicht geliebt wie ein Kind.
Du fragst Dich dann, was soll ich hier? 
Mit Menschen die nicht verstehen das Du anders bist, 
nicht besser oder schlechter als Der oder Die, 
aber einfach nur anders als sie.
Du versuchst an sie heran zu kommen, 
doch lassen sich nur Herzen berühren die offen sind.
Dann besinnst Du Dich 
und spürst wie lebendig und ehrlich Du bist, 
sobald die Tür sie öffnen weit,
stets zu einer Umarmung bereit.  
Du fängst an zu begreifen, 
dass es mehr Menschen gibt, 
da bist Du ohne sie besser zu kennen beliebt. 
Geh einfach weiter und bleibe besonnen, 
bis in deren Gedanken Du liest:
"Herzlich Willkommen".

Bex

Keine Kommentare:

Kommentar posten