Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Dienstag, 19. Oktober 2010

Von Herzen wild



In Gedanken bin ich Dir nah, 
lass Dir einen Horizont an Weite,
bleibe zart Dein Schatten 
während ich Dich unsichtbar begleite.
In Gedanken bin ich Dir nah, 
mein Herz muß wilder klopfen. 
Wolkenweich zart folgt mein Hauch  
Deinem Umriß, 
in Millionen feuchter Tropfen.
In Gedanken bin ich Dir Nah, 
erreicht Dich endlich mein liebestoller Blick, 
rückt Dir mein Herz zuleibe 
ein klitzekleines Stück.
Bin ich Dir in Gedanken fern 
und Deinem Bild entrückt, 
kehrt mein ungestümes Herz 
im wilden Sprung 
zu Dir zurück. 
In Gedanken nur ein Gedanke 
erinnert immerzu an Dich...
Küss mich! 

Bex Wild@Heart

Keine Kommentare:

Kommentar posten