Du kannst nicht alles tun, was die Welt braucht, aber die Welt braucht all das Gute, was Du tust. Ich sprech' mir aus der Seele. Punkt.

Facebook und Twitter

Folge Outbex auf Twitter

Dienstag, 18. Mai 2010

Kirschmond


Unter dem 
Kirsch
mond 
küsste ich den liebsten,
die Liebe wohnt 
in seinem Kuss.
Bei Morgendämmerung
unter dem 
Orangen
mond,
da wo Sehnsucht 
nach der Nacht 
sich lohnt,
weht der Wind die
Furcht vom Leib. 
Schließe die Tür 
so leise ich kann,
hinter mir,
dreh mich um
bin wieder hier,
 ich
bei Dir


MKS kapiert!

Keine Kommentare:

Kommentar posten